Kinderstimmen

Kinderstimmen

So erleben Kinder die ErzählZeit-Stunden und geben die Geschichten auf vielfache Weise weiter.

Meinungen

tanja 

cehver

felix

enian

selina

luisa

maria

luisa2

luisa3

 

 Geschichten von Kindern

vogelDie Vögel Fatma, 4.Klasse 

Es war eine Stadt namens Rio. Ein Vogel zwitscherte, damit weckte er alle Vögel in Rio auf. Nun sangen sie gemeinsam. Das hörte ein Mann. Er staunte und begann zu tanzen. Er wollte sie immer hören. Wie sollte er das erreichen? Er dachte: ‚wenn ich sie in Käfigen habe, höre ich sie immer.‘ Er kaufte Käfige und fing die Vögel darin ein. Als er sie in den Wagen hob, tanzte, tanzte er vor Freude wie ein Dummer. Im Auto mit den Vogelkäfigen fuhr er immer schneller. Plötzlich raste er auf einen Stein, die Käfige fielen runter und zerbrachen. Da flogen alle Vögel singend davon. Und der Mann bemerkte es nicht.


krone Die rote Krone Didem, 2. Klasse

Es war einmal eine rote Krone. Die Krone war verzaubert von einer roten Hexe. Die Hexe hatte sie tief vergraben. Aber ein kleiner Junge hat die Krone ausgegraben. Er hat die Krone aufgesetzt und er war plötzlich weg. Eines Tages ging eine Prinzessin in die Wälder. Sie hat die Krone vergraben und dann den Fluch gebrochen. Und der Junge kam zurück.


schluessel Der Schlüssel Nele, 1.Klasse

Es waren einmal zwei Kinder. Sie wohnten in einer Hütte. Die Hütte hatte eine Tür. Der Schlüssel war gebrochen.
Dann waren sie einschlossen. Dann kam die gute Fee, die hatte einen Zauberstab. Sie zauberte den Schlüssel wieder heile. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.


 Der König Zilan, 3. Klasse

Es war einmal eine König. Er hatte eine Tochter, die nicht sprechen konnte. Sie wuchs und wuchs und sie konnte krabbeln und sitzen, laufen und sogar rennen, aber reden konnte sie nicht. Eines Tages besuchte sie eine Fee. Sie sagte: „Nur der magische Apfel kann dir helfen.“ Der magische Apfel wuchs an einem Baum, den eine Schlange bewachte. Alle hatten Angst vor der Schlange. Die Vögel überbrachten die Nachricht des Königs an alle Menschen im ganzen Königreich: Wer den Apfel holt, bekommt das halbe Königreich. Nur ein armer Fischer traute sich und er schaffte es die Schlange zu überlisten und den Apfel zu holen. Die Königstochter aß vom Apfel und sie konnte auf einmal sprechen. Sie gab dem Fischer eine Blume und bedankte sich bei ihm. Sie war sehr glücklich.

Kinderbilder